Mitgliedschaft

§ 5: Erwerb der Mitgliedschaft (Auszug aus den Vereinsstatuten)

(1) Mitglieder des Vereins können alle physischen Personen über Antrag an den Vorstand werden, der über die Aufnahme von ordentlichen und außerordentlichen Mitgliedern entscheidet. Die Aufnahme des Mitgliedes erfolgt durch den Vorstand mit Zwei-Drittel-Mehrheit, nach Beibringung zweier Unterschriften (davon mind. 1 Vorstandsmitglied) als Empfehlung bzw. als Bürgen für das neu aufzunehmende Mitglied.

Als ordentliche Mitglieder können nur Personen in den Verein aufgenommen werden, die einen Wohnsitz in Ebensee haben. Ausnahmen von dieser Regelung kann die Jahreshauptversammlung auf Antrag des Vorstandes beschließen, sofern alle anderen Aufnahmevoraussetzungen erfüllt sind.

Die Mitgliedschaft wird wirksam durch die Einzahlung der Aufnahmegebühr und des ersten Mitgliedsbeitrages. Daran anschließend folgt eine dreijährige Probezeit. Während dieser Zeit kann der Vorstand jederzeit die Mitgliedschaft ohne Angaben von Gründen wieder mit Zwei-Drittel-Mehrheit aufkündigen. Der Mitgliedsbeitrag und die Liegeplatzgebühr für das betreffende Jahr verfällt zugunsten des SCE. Eine allfällige Aufnahmegebühr wird rückerstattet.

Eine einmal erworbene Mitgliedschaft bleibt auch dann aufrecht, wenn das Mitglied seinen Wohnsitz wechselt, es sei denn, das Mitglied tritt aus dem Verein aus, oder wird entsprechend den Statuten rechtskräftig ausgeschlossen.
 
... das heißt:

1) Antrag an den Vorstand stellen.
2) Ein Vorgespräch mit einem Mitglied oder Vorstandsmitglied ist sicher sinnvoll
    bezüglich der Beibringung zweier Unterschriften. Diese werden in der Regel durch
    das vermittelnde Mitglied und den Vorstand erbracht.
3) Personen, die einen Wohnsitz in Ebensee haben, sind bevorzugt, da sie direkt
    durch 2/3 Mehrheit im Vorstand aufgenommen werden können.
4) Für Personen, die nicht in Ebensee wohnen, wird in der Generalversammlung über
    die Aufnahme entschieden.

Sich in die Gemeinschaft der SCE-Mitglieder einzuleben bedarf einer Begeisterung für den Segelsport, einer Freude an der Mitarbeit im Club und an Geselligkeiten rund um das Clubleben an sich.