Bericht vom Hochwasser  3.6.2013

Mit 335 cm Pegelstand erreichte des Hochwasser am 3.6. um 8 Uhr den Höchsstand. Zu diesem Zeitpunkt steht das Clubhaus 20 cm , die Geräte- und Jugendhütte mehr als 1m unter Wasser.

 Bilanz 

+ Wir konnten das Regatterschiff gerade noch rechtzeitig an den Schwimmsteg verlegen.

+ Der Steg hat diesem Hochwasser standgehalten

+ Die Schäden im Clubhaus halten sich in Grenzen und sind haupsächlich an Holzeinrichtungen sichtbar.

+ Alle Jollen konnten so befestigt werden , dass sie das Clubgelände nicht verlassen haben.

+Alle aufschwimmenden Kielboote wurden gesichert oder an den Steg verlegt.

- Der Bojenleger konnte nicht mehr rechtzeitig aus der Hütte gebracht werden. Das Boot ist vollgelaufen, der Schaden ist noch nicht bekannt.

 

Danke an alle bereits arbeitenden Helfer, das Clubgelände war am 4.6. bereits wieder gereinigt werden.

In den nächsten Tage gibt es noch genug zu tun.

Geräte  und Jugendhütte muß gereinigt werden,, das Schwemmholz muß aufgearbeitet und enternt werden.

Das Clubgelände muß wieder gereinigt werden( von Schlamm befreit werden.

Helfer sind jederzeit herzlich willkommen.Fotos

Weitere Bilder